Rolf Jäggi

"Herzlich Willkommen bei rolf-jaeggi.ch"

Es freut mich, dass Sie mich auf meiner Homepage besuchen. Ihre Meinung zu aktuellen Themen oder zu meiner Homepage interessiert mich.

Aktuelles

Grossratswahlen vom 23. Oktober 2016

 

56051_aargau

 

Bei den Grossratwahlen vom 23. Oktober 2016 werde ich mich als Grossratskandidat wieder zur Verfügung stellen. Als Gemeindeammann, Präsident der SVP Bezirk Lenzburg und Geschäftsleitungsmitglied der SVP Aargau kenne ich die Anliegen und Herausforderungen der Gemeinden bzw. der Aargauer Bevölkerung bestens. Mit meiner Erfahrung und Kompetenz und Weitsicht möchte ich dazu beitragen den Kanton Aargau aktiv weiter zu entwickeln und damit für eine nachhaltige Lebensqualität der Aargauerinnen und Aargauer besorgt sein.

 

 

 "Aus dem Aargau für den Aargau"

 

Rolf Portrait

  VideoWahlvideo: Rolf Jäggi in den Grossen Rat des Kantons Aargau

 

 Richtig Anpacken Ist Kein Zufall

  

Als langjähriger und erfahrener Gemeindeammann sehe ich die grössten Herausforderungen im Kanton bzw. in den Gemeinden vor allem...

... bei der Finanzierung von den Gesundheits- und Pflegekosten, welche enorm ansteigen werden.

... bei dem immer grösser werdenden Verkehrsaufkommen und damit den immer zunehmenden Staus. Dieses Problem muss dringend angegangen werden, ansonsten ist der Verkehrskollaps programmiert.

 

Die Gemeinden spielen bei diesen Herausforderungen eine zentrale Rolle:

- Die Gemeinden und damit die Bevölkerung ist von diesen Herausforderungen direkt betroffen, Sie kennen die Probleme vor Ort nur allzu Gut aber auch die Lösungen am besten.

- Als Kosequenz müssen die Gemeinden viel mehr in die Entscheidungsprozesse des Kantons mit einbezogen und vor allem ernst genommen werden. Dafür kämpfe ich seit Jahren - vor allem im Bezirk Lenzburg.

 

Als Präsident der SVP Bezirk Lenzburg und Mitglied der Geschäftsleitung der SVP Aargau sehe ich die grössten Herausforderungen in zwei Punkten:

- Erstens, die Situation mit den Asylverfahren, mit den Asylanten und Flüchtlingen, ist ein Fass ohne Boden. Das Asylchaos muss endlich richtig angepackt werden.

- Zweitens müssen wir einstehen für eine freie, unabhängige und souveräne Schweiz - das ist wichtiger denn jeh. Unsere Schweizer Werte wie die direkte Demokratie, keine fremden Richter und der Föderalismus hat uns in der Vergangenheit gestärkt und wird uns auch in Zukunft stärken. Diese Werte müssen wir verteidigen.

 

 Susanne Und Rolf Vse 0591

Rolf Jäggi mit seiner Lebenspartnerin Susanne Hächler 

 

Rolf Arbeit

  Im Gemeindehaus (Humbelhuus) Egliswil

 

In den Regierungsrat wähle ich Alex Hürzeler und Franziska Roth.

 

Wenn Sie mich im Wahlkampf finanziell unterstützen möchten, danke ich Ihnen zum Voraus herzlich:
PC: Schweizerische Volkspartei 5704 Egliswil CH 46 0900 0000 5001 7690 8 (Vermerk: Grossratswahlen Jäggi)